2021 001 fruehjahrsputz

2021 002 fruehjahrsputz

Müll wohin das Auge auch blickt. Und dabei könnte ein Großteil kostenfrei in der Gelben Tonne oder im Glaskontainer entsorgt werden! Säckeweise Babywindeln(!), Autoräder, Malerutensilien, Metallteile, jede Menge Plastik- und Trinkbehälter, Zigarettenschachteln. Ja, sogar Grünschnitt wird widerrechtlich entsorgt, natürlich fein verpackt in großen blauen Plastiksäcken. Wieviel verantwortungslose Menschen gibt es, die den gesamten Müll gewissenlos in der Natur entsorgen, wo doch zu Hause vor der eigenen Tür die Tonnen stehen und es genügend weitere, unentgeltliche Entsorgungsmöglichkeiten gibt? Drei Schachteln Zigaretten oder drei Flaschen Schnaps oder ein Essen in der Gaststätte (wenn das mal wieder möglich ist) im Jahr, wohlgemerkt im Jahr, kostet es dem Müllverschmutzer seine Hinterlassenschaften kostenpflichtig zu entsorgen! Zu viel verlangt? Ich habe den Eindruck: je mehr über Umweltschutz gefaselt wird umso mehr Müll landet in der Natur und das in einem so zivilisierten Land wie Deutschland!

Natürlich waren die Heimatfreunde am Samstag, dem 27.03.2021 nicht nur mit Müll sammeln beschäftigt. Unter dem Motto „Eine saubere Sache für Seifersdorf“ fand der Frühjahrsputz am Vereinshaus, dem Kinderspielplatz und weiteren markanten Außenbereichen statt.

Der Heimatverein bedankt sich bei seinen Mitgliedern und den Bürgern von Seifersdorf, die an dieser Aktion mitgewirkt haben, ganz herzlich.

Bernd Gutkaes

2021 003 fruehjahrsputz

2021 004 fruehjahrsputz